© SalzburgerLand Tourismus

„Schau in die Bauernhöfe“

Streifzug durch die Bio-Bauernhöfe im Salzburger Land

Was ist eigentlich Bio und wie funktioniert eine rein biologische Landwirtschaft? Die Antwort gibt es in den 25 Bio- und Schaubauernhöfen im Salzburger Land rund um die Da geht's mir gut-Hotels. Von Käse bis Brot, von der Kräuterkunde bis zum Biofleisch: Die Initiative „Schau zum Biobauernhof“ schafft Einblicke in den Arbeitsalltag mit spannenden Geschichten und Erlebnissen. Unser Streifzug führt zu den Höfen der Biobauern im gesamten Salzburger Land. Und eines ist garantiert: Beim nächsten Supermarkt-Besuch sticht das Herkunfts-Etikett besonders ins Auge! 

Kräuterkunde, Cröllwitzer-Puten & Kids

Bio-Paradies Tennengau

Auf los geht's los: Wir starten unsere Tour im Tennengau. Adnet, Hallein, Kuchl und Gaißau sind die vier Hot-Spots für Bio-Liebhaber. Jeder der vier Schaubauernhöfe hat seine Reize, wir stellen euch zwei näher vor. 

Untereggs Kräutergartl in Adnet: Unter dem Motto „Der kürzeste Weg zur Gesundheit ist der Weg in den Garten“ präsentiert Christine Brunauer ihre einzigartige Kräuter-Oase in Spumberg in Adnet. Zwischen einer natürlichen Felsplatte und einem liebevoll angelegten Biotop sprießen die Gräser in Richtung Himmel, die nach der Kräuterkunde verarbeitet werden. Daraus entstehen verschiedenste Kräutersalze, Tinkturen, Einzelkräuter und Schnäpse. Der Schaubauernhof in Adnet gilt nicht umsonst als kleine Kräuter-Oase im Salzburger Land.
Highlights: Kräuterseminare
Da geht's mir gut Hotels in der Nähe: Hotel Alte Post in Faistenau, Ebners Wolfühlhotel in Hintersee

Wallmannhof in Gaissau: Ein Besuch am Wallmannhof begeistert Groß und Klein. Am Biobauernhof der Familie Schnaitmann leben unzählige Nutztiere, die vom Aussterben bedroht sind. Vom Pinzgauer Rind, bis zur Strahlenziege, den Sulmtaler Hühnern bis zur Cröllwitzer-Pute.

Im Einklang mit der Natur genießen die Tiere nicht nur einen liebevollen Umgang, sondern auch gesundes Bio-Futter und viel Auslauf. Wer von den Stallungen einen Blick in den Kräutergarten wagt, findet eine riesige Vielfalt an Gräsern: Bis zu 60 verschiedene Kräuter werden hier gehegt und gepflegt.

Lust auf einen Ausflug bekommen? Das Da geht's mir gut Wohlfühlhotel Ebners in Hintersee ist nur wenige Gehminuten entfernt.
Highlights: Garten mit bis zu 60 Kräutern

Biologisch auf Pongauerisch

Schaubauernhöfe in Radtstadt & St. Veit

Next stop: Pongau! Im „Innergebirg“ des Salzburger Landes befinden sich drei Bauernhöfe, die sich voll und ganz „bio“ verschrieben haben. Und genau diese Leidenschaft gilt es, den Besuchern ans Herz zu legen. Mit Führungen, Seminaren und Verkostungen. Wir haben uns zwei genauer angesehen. 

Untergrubgut in St. Veit: Mitten auf der Salzburger Sonnenterrasse gelegen präsentiert sich das Untergrubgut in St. Veit im Pongau. Im Einklang mit der Sonne – und natürlich der Natur – leben bei Familie Doppler-Klauser viele Tiere: Zwischen grasenden Kühen und Kälbern, gackern Hühnern um die Wette mit dem Grunzen der Schweine. Auch Esel und Ponys genießen das gesunde Klima. Auf dem 10 Hektar großen Biobauernhof im Salzburger Land steht seit 1999 die naturnahe Bewirschaftung und der liebevolle Umgang im Mittelpunkt. Spielerisch, lustig und kreativ erhalten Besucher einen Einblick, wie die wertvollen Lebensmittel entstehen und welche Vorteile eine Bio-Landwirtschaft hat. Wer möchte, kann sich auch ein Stück Bio mit nach Hause nehmen: Eier von glücklichen Hühnern, Honig, knuspriges Bauernbrot oder verschiedene Schnaps- und Fleischsorten stehen zur Auswahl. 
Highlights: Führungen & Wanderungen mit dem Hausherren Reinhard

Steinergut Radstadt: Welchen Einfluss haben Wild- und Kulturkräuter auf den Menschen? Und was tragen Bienen zur intakten Natur bei? Das und noch viel mehr erfahren Sie bei einem Abstecher zum Steinergut in Radstadt.

Mit 10 Jahren bekam Ernst Kocher seinen Bienenschwarm geschenkt und bis heute ist ihm die Leidenschaft geblieben. Neben den summenden Tierchen, zählen Kräuter und Geflügel auch zu seinen Spezialgebieten. Immerhin bietet der Naturliebhaber unterschiedlichste Produkte am Biobauernhof zum Verkauf an:

Vom Gute-Laune-Tee, dem Halskratzer bis zum Wasserlasser-Tee. Biolandwirtschaft heißt für ihn im Kreislauf zu wirtschaften und die Ressourcen zu schützen. Und genau das vermittelt er seinen Besuchern am Biobauernhof in Radstadt. 
Highlights: Vielfältige Teevariationen

Da geht's mir gut Hotels in der Nähe: Verwöhnhotel Sonnhof in St. Veit, Aktivhotel Alpendorf in St. Johann, Hotel Seeblick in Goldegg

Brot, Butter & Käse

Biobauernhöfe im Pinzgau

Unter dem Motto „Auf der Alm, da gibt's ka Sünd“ führt uns der Schaubauernhof-Streifzug in den Pinzgau. Insgesamt sechs Biobauernhöfe laden Besucher auf einen Blick hinter die Kulissen ein. Und der ist wirklich spannend. Vom Brotbacken bis zur Käseherstellung: Wir verraten Ihnen vorab, was euch bei zwei der sechs Schaubauernhöfe im Salzburger Land erwartet.

Kalchkendlalm in Rauris: Eine Backstube in den Bergen? Das gibt es bei Roswitha Huber zu erleben, die fast täglich im historischen Steinofen vor der Kalchkendlalm knusprige Brotlaibe bäckt. Auch gerne gemeinsam mit ihren großen und kleinen Gästen. Neben Kursen für Erwachsene bietet sie auch Worskhops für Schüler an. In den Backkursen erfährt man mehr über Bio Getreide, Brotgewürze und Rezepte zum Nachmachen. Nicht nur das: Das herrlich duftende Brot kann nach Belieben verziert und natürlich mit nach Hause genommen werden. 
Highlight: Brot backen auf der Alm
Da geht's mir gut Hotel: Hotel Alpina in Rauris

Sinnlehenhof in Leogang: Käsefans finden am Sinnlehenhof ein Paradies der Extraklasse vor. Familie Scheiber, die seit 1648 den Biobauernhof mit eigener Alm führt, hat sich seit 1995 dem Käse verschrieben. Die gesamte Milch der zwölf Kühe wird zu hochwertigen Käse- und Buttersorten verarbeitet. Bauer Hans lässt sich bei den verschiedenen Kursen gerne über die Schulter schauen und verrät wertvolle Tipps zur Käseproduktion. Natürlich steht nach getaner Arbeit die Verkostung am Programm. Und wer einmal von seinem Schneerosen-, Pfeffer- oder dem speziellen Sinnlehenkäse gekostet hat, der landet bestimmt im siebten Käsehimmel.
Highlight: Käserei-Workshops mit Verkostung
Da geht's mir gut Hotels in der Nähe: Hotel Barbarahof in Saalbach, Hotel Lohningerhof & Hotel Der Almhof in Maria Alm 

Wer jetzt Lust auf „mehr bio“ hat, der sollte sich sein Lieblingszimmer in einem der Da geht's mir gut Hotels sichern und einen Ausflug zu den Schaubauernhöfen im Salzburger Land einplanen. Viel Spaß!

Lust auf Urlaub im Bio-Paradies?

Folgende Schaubauernhöfe warten im Salzburger Land:

  • Untereggs Kräutergartl in Adnet
  • Wallmannhof in Gaissau
  • Untergrubgut in St. Veit
  • Steinergut in Radstadt
  • Kalchkendlalm in Rauris
  • Sinnlehenhof in Leogang